Einreichung

Das Thema des BTV Bauherrenpreises 2013 „Transformation in der alpinen Architektur“ spiegelt die aktuellen Herausforderungen bei der Errichtung von Bauwerken wider.

Steigende Grundstückspreise stellen Bauherren in Tirol und Vorarlberg vor die Frage, wie sie auf möglichst wenig Grundfläche zusätzlichen Wohnraum oder größere Arbeitsflächen schaffen. Sowohl im privaten, als auch im halböffentlichen, öffentlichen oder gewerblichen Bereich, verlangen die Gegebenheiten nach innovativen und kreativen Lösungen. Neben dem klassischen Anbau und dem Aufstocken auf ein bestehendes Bauwerk entstehen neue individuelle Gebäudeformen. Wir freuen uns auf architektonisch anspruchsvolle Konzepte von Bauherren, Architekten und Planern, die das Thema des siebten BTV Bauherrenpreises aufgreifen.

Reichen Sie eine Dokumentation des jeweiligen Bauwerks mit Plänen, Fotos sowie einem Text, der die besondere Kooperation zwischen Architekt und Bauherr erklärt, ein.

Senden Sie die Bewerbungsunterlagen, gemeinsam mit dem Formblatt in einer in einer DIN A4-Mappe, bis Freitag, 21.06.2013 unter dem Kennwort „7. BTV Bauherrenpreis“ an folgende Adresse:

Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft
DI (FH) Anja Strumpf
Stadtforum 1
6020 Innsbruck

Nach einer Auswahl, die aufgrund dieser Unterlagen getroffen wird, besichtigt die Jury eine repräsentative Zahl von eingereichten Bauten vor Ort. Für die Jury ist es wichtig, nach telefonischer Vereinbarung, Zugang zum Bauwerk zu erhalten.

Termine

19.04. 2013 Start der Einreichfrist
21.06.2013 Ende der Einreichfrist
03.07.2013 Start der Jurierung
23.10.2013 Preisverleihung
23.10. – 16.11.2013 Ausstellung der Gewinnerprojekte und Anerkennungen im BTV FO.KU.S, der Galerie für zeitgenössische Fotokunst im BTV Stadtforum